Barnerstraße 42 – Tradition und soziale Vielfalt

[aus unserem Selbstverständnis vom Mai 2018]

Der Gebäudekomplex Barner42 steht für vieles, das erhaltenswert ist: traditionsreiches Gastronomiegewerbe (Sotiris, Mamma Mia, Babylon) sowie Dienstleistungsgewerbe (Änderungsschneiderei, Fahrradwerkstatt), das erhalten werden soll. Barner42 steht aber auch für sozial durchmischte Mietwohnungen, sowohl für Einzelmieter, als auch für Wohngemeinschaften, darunter die Villa Dunkelbunt mit ihren vielfältigen (sub)kulturellen Aktivtäten, die in Ottensen bleiben sollen. Barner42 ist eine Insel der kulturellen Vielfalt, mit einem niedrigschwelligen Kulturangebot in Ottensen – neben Musikunterricht, Chortreffen, Nachbarschaftshilfe und Fahrradwerkstatt finden dort in regelmäßigen Abständen Performances, Ausstellungen, Filmabende und Konzerte statt. Die Bewohner*innen schaffen so einen Raum mit vielfältigen Kulturveranstaltungen für den von Gentrifizierung bedrohten Stadtteil. All dies wollen wir auf jeden Fall erhalten.